2014-04-17 (5).JPG

PFERDEPRAXIS

24 STD. NOTRUF

0221/9704400

LEISTUNGSSPEKTRUM PFERD

ORTHOPÄDIE

  • Orthopädische Untersuchung

                Röntgenologisch
                Ultrasonographisch

  • Orthopädische Chirurgie

  • Arthroskopie

  • Sehnenbehandlung PRP (Platelet Rich Plasma)

  • Gelenksbehandlung ACS/IRAP (Autologes Conditioniertes Serum / Interleukin-1-Rezeptor-Antagonist-Protein)

  • Digitales Röntgen

  • Stosswellentherapie

  • Chiropraktik

  • Equitron



GYNÄKOLOGIE

  • Gynäkologische Untersuchung

                Manuell
                Ultrasonographisch

  • Trächtigkeitsuntersuchungen

  • Künstliche Besamung

  • Gynäkologische OPs



INTERNISTIK

  • Internistische Diagnostik

  • Gastrointestinale Erkrankungen

                Konservative Kolikbehandlung mit stationärer Unterbringung

  • Zahnheilkunde

  • Videoendoskopie

                Gastroskopie
                Bronchoskopie
                Laparoskopie


CHIRURGIE

  • Weichteilchirurgie

  • Orthopädische Chirurgie

  • Unfallchirurgie

  • Zahnchirurgie

MODERNE DIAGNOSTIK

  • In Home Labor für:

                Blutbild
                Blutchemie     
                Blutgasanalyse



NOTFALLBEHANDLUNG
 


ANKAUFSUNTERSUCHUNGEN
 


SCHUTZIMPFUNGEN
 


IDENTIFIKATION/EQUIDENPASS/TRANSPONDERKENNZEICHNUNG
 


TURNIERBETREUUNG NATIONALER TURNIERE

 

AKUPUNKTUR
 

 

INFORMATIONEN ZU UNSEREN BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN:


CHIROPRAKTIK ist eine manuelle und wissenschaftlich fundierte Technik zur Behandlung von Funktionsstörungen basierend auf der engen Beziehung der Wirbelsäule zum Nervensystem und auf der Rolle der Wirbelsäule in Biomechanik und Bewegung. Kommt es zu funktionellen Störungen im Bewegungsapparat, insbesondere der Wirbelsäule, hat dies auch eine Beeinträchtigung des Nervensystems zur Folge. Dies kann zu einem akuten Symptom führen, aber zunächst auch lange Zeit unbemerkt bleiben, solange der Körper diese Bewegungseinschränkungen noch kompensieren kann. Das Ziel der Chiropraktik ist es, Funktionsstörungen (Subluxationen) im Körper und insbesondere in der Wirbelsäule zu lokalisieren, ihre Ursachen zu ergründen und zu behandeln. Chiropraktik erhebt nicht den Anspruch die Schulmedizin zu ersetzten, aber sie bietet als ergänzende Therapie alternative Ansätze für viele Erkrankungen.
 


STOSSWELLEN sind sehr druckstarke Schallwellen, die sich durch eine kurze hohe Amplitude mit steilem Druckanstieg auszeichnen und schnell ausbreiten. Die Ausbreitung im Körper ist abhängig von der Dichte des Gewebes. Am Übergang zwischen einem Gewebe mit hoher Dichte (wie z.B. Knochen) und einem Gewebe mit niedriger Dichte (z.B. Muskeln, Fett) wird Energie aus den Stoßwellen freigesetzt.
Es treten folgende positive Effekte im Körper auf:
• Neue Blutgefäßbildung und dadurch bessere Durchblutung des erkrankten Gewebes
• Auflockerung von Verkalkungen und dadurch bessere Resorption durch den Körper
• Lösen von Verklebungen in Sehnenfasern und bessere Ausrichtung neu gebildeter Fasern
• Aktivierung der Zellteilung und dadurch bessere Regeneration des Gewebes Schmerzreduzierung
In der Regel erstreckt sich die Therapie auf ein bis drei Anwendungen im Abstand von jeweils zwei bis vier Wochen, wobei der Heilungsfortschritt bzw. die weitere Therapienotwendigkeit je nach Gewebe mittels Ultraschall oder Röntgenkontrolle überprüft werden kann.

 

 

Die EQUITRON-Behandlung aktiviert die Zellregeneration durch die Anwendung eines hochenergetischen elektro-magnetischen Feldes. Das Equitron kann in verschiedensten Bereichen angewendet werden, es wird eingesetzt z. B. in der Behandlung schlecht heilender Wunden, zur allgemeinen Schmerztherapie und in der Regenerationsphase nach chirurgischen Eingriffen. Auch bei muskulären Problemen im Bereich der gesamten Oberlinie beim Pferd (Hals, Rücken, ISG) kann das Equitron eingesetzt werden. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft und kann auch während der Turniersaison problemlos angewendet werden, da keine Medikamente benötigt werden. Ab sofort kann die Equitron-Behandlung durch einen unserer Tierärzte sowohl in unserer Praxis als auch direkt bei Ihnen am Stall durchgeführt werden. 


PRP-THERAPIE
In der Pferdemedizin wird PRP (= Platelet Rich Plasma) zur Therapie von verletzungsbedingten Sehnenerkrankungen verwendet. Das Wirkungsprinzip der PRP-Therapie basiert auf der Freisetzung verschiedener Wachstumsfaktoren aus Blutplättchen (= Thrombozyten). Deshalb wird dem Patienten unter aseptischen Bedingungen Blut entnommen und in einer speziellen Laboreinheit aufbereitet. Anschliessend wird dieses thrombozytenreiche Plasma direkt in den Sehnendefekt injiziert. Abhängig von Ausmass des Sehnenschadens und Heilungsverlauf wird die PRP-Behandlung 1 bis 3 Mal durchgeführt. Der Sinn dieser Sehnenbehandlung liegt zum Einen in einer Verkürzung der Heilungsphase und zum Anderen in einer Verbesserung der Qualität des neuen Sehnengewebes. Ein weiterer Vorteil der PRP-Behandlung liegt in ihrer optimalen Verträglichkeit, da körpereigene Wirkstoffe verwendet werden. 

ACS- oder IRAP-THERAPIE

Das Autolog Conditionierte Serum kann hauptsächlich zur Behandlung von akuten und chronische Gelenksbeschwerden verwendet werden. Hierzu wird dem Pferd eine vorgegebene Menge Blut entnommen, in unserem Praxis-Labor bebrütet und anschließend aufbereitet, so dass es im Blut zu einer Anreicherung u.a. des sog. Interleukin-1-Rezeptor-Antagonist-Proteins (IRAP) kommt. Dieses wirkt aktiv gegen Entzündungseiweiße, die den Knorpelabbau und damit den fortschreitenden Gelenkverschleiß vorantreiben. Durch die mehrmalige Injektion von ACS/IRAP direkt in das betroffene Gelenk kann der Knorpelabbau gehemmt und die Regeneration gefördert werden. Zusätzlich ist die körpereigene Substanz sehr gut verträglich und bewirkt eine deutliche Schmerzlinderung. Anwendungsgebiete für ACS/IRAP sind z.B. Arthrose /Arthritis verschiedener Gelenke, Kissing Spines oder Entzündungen der Gelenkschleimhaut (Synovitis).

SIMON KALDENHOFF
Tierarztpraxis Pferde & Kleintiere
Cohnenhofstr. 83
50769 Köln
Tel.: 0221/9704400
Fax: 0221/97044020
        info@tierarztpraxis-koeln-langel.de
  • Facebook Social Icon

© Tierarztpraxis Kaldenhoff 2020